About This Project

Farbkonzept Wohnungsgestaltung

Ausgangslage

Die Eigentümer beauftragen uns, das Farbkonzept für Wände und Decken in der neu erworbenen 4.5 Zimmer Wohnung zu erstellen. Die Wohnung erhält einen einheitlichen Parkettboden, welcher bereits definiert ist. Die Küche wird geöffnet und zu einer modernen Wohnküche umgebaut. Die Nasszellen bleiben unverändert.

 

Idee

In enger Zusammenarbeit mit den Auftraggebern wurde das Farbkonzept ausgearbeitet. Bereits bei Eintritt in die Wohnung soll «Lust auf Mehr» geweckt werden. Die Verwendung von unterschiedlichen Materialen ist gewünscht und soll ein Interessantes Zusammenspiel hervorrufen. Das Mädchenzimmer soll ein kräftiges Pink erhalten.

 

Umsetzung

Die Grundfarbe der Wohnung bildet eine sanfte Weissnuance. Die in leichtem Grau/Blau gestrichene Decke lässt im Tagesverlauf ihre verschiedenen Untertöne mal mehr, mal weniger zum Vorschein kommen. So wirkt die gleiche Farbe am gleichen Ort, je nach Umgebungsfarbe der Wände, manchmal noch blauer (luftig), mal eher grünlicher (weicher) und manchmal sogar grauer (satter).

Die florale Mustertapete «Feather Grass» von Farrow & Ball erinnert an entspannte Tage in Wiesen auf dem Lande. Die sanften Konturen erzeugen im Wohnraum rund um den Kubus einen beruhigenden Look und dienen als Blickfang, ohne dabei laut und dramatisch zu werden. Kompatibel mit unterschiedlichen Einrichtungsstilen ist das malerische Tapetendessin noch dazu. Die entsprechende Farbnuance «Green Blue» wirkt mitunter grün, manchmal aber auch blau, je nach dem, mit welchen Farben sie kombiniert wird. Das Farbenspiel strahlt zugleich Ruhe und Frische aus und wirkt, egal ob in der Küche oder im Korridor, perfekt mit dem warmen Parkettboden und der Spachteltechnik an der Wand sowie der dunklen Arbeitsfläche der Küche.

Eine spannende Spachteltechnik in Grau gestaltet die Wand im Essbereich und zieht sich bis in die Küche als Rückwand. Trotz ihrer unscheinbaren Farbigkeit lebt sie durch die Struktur stark.

In den drei Zimmern (Eltern-/ Mädchenschlafzimmer und Büro) arbeiteten wir mit Akzentfarben. Diese brauchen allesamt Wirkungsraum. Also bei der Frage nach Interior nicht zu viele Möbel einsetzen und Accessoires sparsam dosieren. Im Schlafzimmer kommt das Pariserblau von kt.COLOR zur Anwendung. Geheimnisvoll und tief verschwiegen, wie das Meer bei mondloser Nacht.

Im Mädchenzimmer strahlt das intensive Pink die übrigen Wände an und lässt diese dem Farbbild teilhaben.

Die Bücherregale erfahren durch die dunkle Rückwand mehr Ruhe und in Kombination mit dem sanften Grün entsteht eine spannende Kombination, die uns aus der Natur bestens vertraut ist. Das sanfte Grün entspannt zudem die Augen und fördert Konzentration am Arbeitsplatz.

Planen auch Sie ein Vorhaben und wären um beratende Hilfe dankbar? mattwerk.ch hilft Ihnen weiter. Rufen Sie uns an.

Category
Farbkonzept, Tapete, Wandfarbe