Ein Bild aufhängen ist ja so einfach: Nagel in die Wand, Bild befestigen, justieren und fertig. Doch betrachte ich es näher, frage ich mich "Wie entfaltet sich das Bild auf der weissen Wand?"
Hartnäckig hält sich das Gerücht, Pastelltöne hätten etwas Mädchenhaftes. Muss nicht sein! Denn durch gekonnte Kombinationen bringt man das gewisse Etwas in die kühlen und sanften Töne. So wirken Weiss und schlichte Möbel in Pastellräumen erfrischend und leicht, wie ein zauberhafter Frühlingstag.